• 06032-9989793
  • Öffnungszeiten Geschäft: Mo-Fr 8.30Uhr -17Uhr
  • Shop@limo-tec.de
  • schneller Versand
  • Gutscheincode Versandfrei ab 80€ Bestellwert: Saison2022
  • 06032-9989793
  • Öffnungszeiten Geschäft: Mo-Fr 8.30Uhr -17Uhr
  • Shop@limo-tec.de
  • schneller Versand
  • Gutscheincode Versandfrei ab 80€ Bestellwert: Saison2022

Vario-Sattelstütze

alles Wissenswerte zum Kauf

Mit Vario-Sattelstützen wechseln Biker problemlos zwischen anstrengenden Aufstiegen und rasanten Abfahrten: Dank absenkbaren Sattelstützen sind verschiedene Gelände kein Problem. Braucht der Fahrer mehr Bewegungsfreiheit, reicht eine Handbewegung zum Absenken des Fahrrad-Sattels. Darum werden Vario-Sattelstützen auch Dropper Posts genannt. Geht es bergauf, ist auch der Sattel schnell wieder auf der passenden Sitzhöhe angepasst. Und das oft stufenlos.

Für wen sind absenkbare Sattelstützen sinnvoll?

Absenkbare Sattelstützen ermöglichen ein einfaches Verstellen der Sattelhöhe des Fahrrads – und das, ohne vom Rad abzusteigen. Ob für gesteigerten Komfort oder mehr Bewegungsfreiheit beim Biken: Vario-Sattelstützen sind für jede Fahrradart sinnvoll, wenn der Fahrer flexibel über die Sattelhöhe entscheiden will.

Längst sieht man Vario-Sattelstützen nicht mehr nur an Mountainbikes – mittlerweile haben sie sich auch an City- und Trekkingbikes seinen Namen gemacht. Gerade dann, wenn man mit einem E-Bike unterwegs ist, das im Vergleich zu einem Bio-Bike, mit deutlich mehr Gewicht zu Buche schlägt. Das auf einem Fuß oder gar Zehenspitzen zu halten, ist nicht so leicht.

Wer kennt es nicht: Man muss an einer roten Ampel oder einer Kreuzung stoppen und will einen Fuß auf den Boden bekommen! Mit einer normalen Sattelstütze muss man sich vor Fahrtbeginn entscheiden: Möchte ich die Stütze lieber so weit ausgefahren haben, dass ich schmerzfrei und ergonomisch korrekt fahre, oder lieber so weit versenkt, dass ich immer beide Füße fest auf dem Boden abstellen kann, wenn es notwendig ist. Denn wer unterbricht schon seine Tour, um die Stütze per Hand via Schnellspanner oder gar Schraubklemmung anzupassen?

Mit einer Vario-Stütze ist diese Problematik Schnee von gestern. Per Knopfdruck am Lenker lässt sie sich absenken, um komfortabel anzuhalten, und ausfahren, wenn man wieder sicher im Sattel sitzt.

Eine Dropper Post ist auch aus Ergonomie-Gründen sehr praktisch. So kann man die Stütze ganz einfach während der Fahrt anpassen und rumprobieren, falls man ein Zwicken im Knie oder in der Hüfte spürt. Solche Wehwehchen entspringen oftmals aus einer falschen Sitzposition auf dem Fahrrad.

Trotz deutlicher Vorteile ist noch lange nicht jedes Trekking- oder Citybike von Haus aus mit einer Vario-Stütze ausgestattet. Und auch nicht jeder Rahmen ist für dieses Upgrade ausgelegt.